BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Laserfrequenztherapie nach Vinja Bauer (TM) - für Hunde und Pferde

Laserlicht ist vielen von uns ein Begriff. So kennen wir kennen Laserlicht im Alltag bspw. beim Laserpointer,  beim Laserdrucker, in der Industrie zum bearbeiten von Werkstoffen oder als chirurgischen Laser in der Medizin.

Auch in der Physiotherapie können wir Laserlicht gezielt einsetzen. Hierbei nutzen wir den Effekt des gebündelten Lichts um gezielt Energie in den Körper zu bringen um damit unter anderem die Stoffwechselsituation des Gewebes zu verbessern, Entzündungsreaktionen zu hemmen, die Wundheilung zu unterstützen, Schmerzen zu lindern, die Nervenregulation zu unterstützen und vieles mehr. Bei der Laserfrequenztherapie wird das energiereiche Laserlicht mit Informationen in Form von Frequenzen kombiniert.

 

Der Vorteil der Laserfrequenztherapie gegenüber anderen Therapien ist die Fähigkeit Energie und Informationen von außen in den Körper einzubringen. Außerdem eignet sich der die Frequenzlasertherapie als eine der wenigen Therapieformen, die zur Befundung und zur Therapieeingesetzt werden können.

 

Folgenden Indikationen eignen sich für die Laserfrequenzlasertherapie:

  • Distorsion/ Kontusion
  • Wunden und Abschürfungen
  • Hämatome
  • Entzündungen
  • Arthrosen
  • Gelenksverletzungen
  • Chronische und akute Schmerzen
  • Verletzungen faszialer Strukturen wie Bänder, Sehnen, Faszien, Kapsel-Band-Apparat
  • Gewebeenttraumatisierung
  • Medikamentenausleitung
  • Neurologische Behandlung
  • Seelische Traumen (Tierschutzhunde, Hunde aus Tötungsstationen, nach Verlust der Familie,
    nach Gewalterfahrung u.a.)

 

Ich freue mich diese großartige Technik nicht nur Hunden und Katzen sondern auch Pferden anbieten zu können.

Partner

BZT

NapfNatur

 

 

 

Aktuelles